RostockRide e.V. steht für vielfältige Aktivitäten und Ziele.

Dem eingetragenen und gemeinnützigen Verein gehören Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer jeden Alters und ganz verschiedener Marken an.

Die gemeinsame Leidenschaft am Motorradfahren ist mit dem Anliegen verbunden, Fragen der Männergesundheit in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit zu verleihen. Das „Vehikel“ Motorrad wird genutzt, um anlässlich von Ausfahrten, öffentlichen Auftritten und Veranstaltungen  über Krebsvorsorgemaßnahmen (u.a. Prostata-, Hoden-, Peniskarzinom) und Fragen der psychischen Gesundheit von Männern aufzuklären. Eine besondere Stütze des Vereins ist dabei die Urologische Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Rostock, mit der eine enge Partnerschaft besteht.

RostockRide e.V. organisiert die jährlich weltweit auf allen Kontinenten am jeweils letzten Sonntag im September eines jeden Jahres veranstaltete „The Distinguished Gentleman’s Ride (DGR)“, in der Hansestadt. Die nächste RostockRide findet am 27. September 2020 statt.

Im Verein sind alle willkommen, der unsere Anliegen unterstützen und zugleich die Freude am Motorradfahren teilen möchten.