Corona versus Cruisen

Der Monat März 2020 hat uns bereits sehr schöne Sonnentage geschenkt. Die ersten Motorräder waren, herausgelockt von den Sonnenstrahlen, zu sehen. Mit dem 1. April beginnt für den Großteil der Motorradfahrer*innen, die sich für ein Saisonkennzeichen entschieden haben, üblicherweise die Zeit der gemeinsamen Ausfahrten und der schönen Stunden auf dem Bike. 

Wie sieht es damit jedoch in Zeiten von Corona aus?
_____________________________________________________
Ein unserem Verein besonders verbundener Gespannfahrer aus der Magdeburger Börde, ein begeisterter Teilnehmer der jährlichen Gentleman’s Ride in Rostock, postete noch am 15. März ein Foto seines im Sonnenschein blitzenden Gespanns und führte dazu aus:
“ Kaffee mitgenommen, Helm aufgesetzt, keine sozialen Kontakte 
gehabt = lonesome rider! Achso, kontaktlos an der Tankstelle mit google pay bezahlt, mehr geht nicht! „

Ist das die Lösung, wenn man bedenkt, dass alle aufgerufen sind, exponentiell steigende Ansteckungen mit dem Virus und dessen Ausbreitung zum Wohle der Allgemeinheit effizient zu verhindern?
_____________________________________________________
Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 22. März 2020 neue Regeln zum Corona-Virus beschlossen, an die sich alle Menschen in Deutschland halten müssen und die zunächst – „wenigstens“ –  2 Wochen gelten. 
Die
Regel 4:  Diese Wege dürfen Sie machen“ lautet:

“ Sie dürfen die Wohnung verlassenwenn es nötig ist.
Sie dürfen die Wohnung verlassen, wenn Sie
–  zur Arbeit müssen,
–  einkaufen gehen,
–  zum Arzt müssen,
–  an ganz wichtigen Terminen teilnehmen, zum Beispiel an Prüfungen,
–  an der frischen Luft Sport machen oder spazieren gehen. „
Wenn man draußen unterwegs sein muss, gelten aber die Regeln, wonach
man 
unbedingt großen Abstand zu anderen Menschen halten muss (Regel 2)
und nur mit Menschen nach draußen gehen darf, mit denen man zusammenwohnt, oder mit 1 anderen Person (Regel 3).
_____________________________________________________
Was bedeuten die Regeln für das Motorradfahren?
Um sich der Fragestellung zu nähern, dürften zuerst weitere Fragen von Bedeutung sein. Zum Beispiel:
Handelt es sich tatsächlich bei dem Motorradfahren um einen von der Regel 4 gemeinten „Sport an frischer Luft“?
Kann die Nutzung des Motorrads nur auf den Wegen in Betracht kommen, auf die man sich zu den in der Regel 4 genannten Zwecken  macht?
Bedeuten die Regeln ein Verbot des Cruisens zu anderen Zwecken?
_____________________________________________________
Wie seht Ihr das?
Wie sollte man sich als Motorradliebhaber*in in der Corano-Krise verhalten?

Wir freuen uns auf Eure Mails.
Diskutiert mit uns auf Facebook.
_____________________________________________________